Aida Diva Einführungsfahrt

 

Vom 24.05. - 25.05.2007

 

Bericht von Liane Wieland

 

Ja, ich bin dabei!!! Ich freue mich, als ich die Bestätigung für meine Teilnahme an der Einführungsfahrt der Aida Diva bekomme.

 

Sehr angenehm reisen wir mit der Bahn nach Kiel an. Bereits am Hauptbahnhof steht die Crew der Aida und nimmt unser Gepäck entgegen. Wir sollen es erst auf der Kabine wieder sehen. Die Organisation ist perfekt. Draußen warten bereits die Busse um uns zum Schiff zu bringen. Aber zunächst müssen wir die heute abreisenden Kollegen interviewen, die das noch größere Glück hatten bereits zur Taufe und für die Strecke Hamburg – Kiel eingeladen zu sein. Alle sind restlos begeistert. Immerhin haben mehr als 200.000 Menschen die Taufe mit der grandiosen Licht- und Lasershow mit riesigem Feuerwerk in Hamburg miterlebt.

Als wir am Abend dann gegen 20:00 Uhr in Kiel auslaufen ist wirklich alles auf den Beinen. Zu Land und zu Wasser winken uns die Menschen zu. Alles was sich auch nur irgendwie auf dem Wasser bewegen kann, fährt solange es möglich ist neben uns her. Feuerwerk und Gänsehautmusik „Sail away, sail away“ sorgen dafür, daß diese Ausfahrt für uns zu einem emotionalen Supergau wird, den wir nie vergessen werden.

Einige Tränen fließen und man kann nur staunen: Polizisten, Müllmänner, Sanitäter, Feuerwehrmänner, „alle“ Kieler und nah- und weit angereiste Zaungäste erleben, wie wir auslaufen. Natürlich alles mit Blaulicht, Sirene, Fähnchen und die Feuerlöschboote sprühen ihre riesigen Wasserfontänen zu unseren Ehren. Nachdem wir fast kein Land mehr sehen, beginnen wir das Schiff zu inspizieren. Innerhalb von 24 Stunden ist es allerdings kaum möglich, alles zu sehen schon gar nicht, sich zurechtzufinden.

Die Diva ist die größte von allen Aida Schiffen und bietet Platz für 2050 Passagiere. 13 Decks, 1025 Kabinen, 7 Restaurants mit einer Fläche von fast 4.000 m², 11 Bars, 6.400m² Sonnendeck, 646 Mann Besatzung – einfach gigantisch. Mit Aida Diva erlebt man eine neue Dimension individueller Seereisen. Das Theatrium erstreckt sich über 3 Decks und bietet fantastisches Entertainment. Der größte schwimmende Wellnessbereich eröffnet paradiesische Möglichkeiten.

Am nächsten Morgen laufen wir gegen 07:00 Uhr in Warnemünde ein. Eigentlich noch ein bisschen früh aber da wir eine Außenkabine mit Balkon haben und das noch auf der richtigen Seite können wir im Bademantel erleben wie schon wieder die ganze Welt auf Beinen zu sein scheint, dass gleiche wie am Abend zuvor und wir müssen schon wieder heulen. Eieiei.

Zur Begrüßung spielt die Guggemusik und wir machen uns langsam auf den Weg um das riesige Frühstücksbuffet zu genießen. Jetzt noch ein paar Sonnenstrahlen in einem Strandkorb auf dem Pooldeck erhaschen und einfach die Atmosphäre einfangen. Wir sind schon ein bisschen traurig, dass wir schon bald wieder von Bord müssen. Aber 24 Stunden Aida sind besser als nichts und zudem war es ein faszinierendes Erlebnis in galaktischen Dimensionen.

 

Kontakt:

Reisebüro Neuborn

Friedrich-Ebert-Straße 78

55286 Wörrstadt

 

Telefon:

06732 / 2107

Fax:

06732 / 63532

E-Mail:

info@reisebueroneuborn.de  

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

09:00 - 12:00 Uhr und

14:00 - 18:00 Uhr

Samstag

09:00 - 13:00 Uhr

 

  

82509